Donnerstag, 30. März 2017

Produkttest: Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017*

*Werbung, das Produkt wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt, der Post kann unbezahlte Links zu anderen Seiten enthalten.


Hallo meine Lieben,

dank Markenjury durfte ich die Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017 testen.

Wusstest du, dass Kaffee von Natur aus mehr als 800 Aromen enthält und somit zu den aromareichsten Lebensmitteln zählt?

Daher kann ein Kaffe, je nach dem welche Sorte es hat, wo das Anbaugebiet liegt und wie es aufbereitet wird verschiedene Noten haben, z.B. fruchtig, nussig oder schokoladig.
Diese Noten entfalten sich aber erst durch die bestimmte Röstung der Bohnen.
Daher ist das Rösten eine hohe Handwerkskunst, bei der Erfahrung, Feingefühl und Geschick extrem wichtig sind um für jede Sorte den richtigen Röstmoment zu gewinnen.

In meinem Testpäckchen kamen erfreulicherweise noch 3 weitere Sorten zum Testen an.
Die Packungen enthalten jeweils 200g Kaffebohnen.
Folgende Sorten durfte ich testen:
  • Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017
  • Melitta BellaCrema Speciale
  • Melitta BellaCrema LaCrema
  • Melitta BellaCrema Espresso

Diese möchte ich euch im einzelnen Vorstellen.


Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017



Die Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017 hat ein abgerundetes Aroma mit fruchtigen Nuancen die an grapefruit erinnern.
Die verwendeten Mayuma-Bohnen stammen aus den Höhenlagen von Papua-Neuguinea. Sie werden dort von Kleinbauern unter besten klimatischen Bedingungen angebaut und von Hand geerntet, gewaschen und getrocknet. Damit sich die fruchtigen Nuancen entfalten können, kommt wieder die hochwertige Röstung ins Spiel.
Dieser Kaffee hat eine mittlere Intensität und eine feine, goldbraune Crema. Die Hauseigene Stärkeskala ist 3.
Mir, bzw. und schmeckt der Kaffee sehr gut. Die fruchtige Nunace schmeckt durchaus sehr interessant, wie kannten solche Nuancen bisher nicht, da wir auf solche Feinheiten nicht groß geachtet haben. Mittlerweile haben wir viel dazu gelernt und achten sehr auf die verschiedenen Nuancen. Der Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017 ist auf jeden Fall nicht zu stark und ist sehr angenehm zu trinken. Die Crema ist tatsächlich immer vorhanden, ist aber nicht zu viel.
Die Sorte würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen,







Melitta BellaCrema Speciale
Die Hauseigene Skala besagt eine 2. Es ist eine sehr milde Sorte, mit einer sanften Röstung.
Da der Kaffe sehr wenig Säure enthält ist er bestens für Milch-Spezialitäten geeignet. 
Dieser Kaffe ist mein Favorit für Milchgetränke. Latte Macchiato und Cappuccino schmecken mit diesen Bohnen wirklich sehr gut. Außerdem ist der Kaffee wirklich sehr mild und gut bekömmlich.
Leider habe ich manchmal Probleme mit Kaffee, gerade mit starken oder saurem Kaffee. Mit diesem allerdings überhaupt nicht.

Melitta BellaCrema LaCrema
Die Hauseigene Skala besagt eine 3.
Der LaCrema ist ein normal kräftiger Kaffee mit einem vollmundigen Aroma. Er eigne sich für normale und große Kaffe und durchaus auch für Milchgetränke, wie ich finde. Auch diesen Kaffee habe ich gut vertragen. Mir schmecken diese Bohnen als Latte Macchiato und Cappuccino auch sehr gut. Insgesamt halte ich diese Bohnen für gute standard Bohnen für alle Getränkevarianten.

Melitta BellaCrema Espresso
Die Hauseigene Stärkeskala besagt eine 4-5.
Dies ist ein sehr starker Kaffe, welcher sich gut für Espresso und kräftige Kaffess eignet.
Auch Milchgetränke habe ich damit getrunken, diese waren aber um einiges würziger und aromatischer als mit den vorherigen Sorten.
Mir war der Kaffe zu stark und zu würzig. Es war ab uns zu ganz lecker, aber es ist nichts für jeden Tag. Diese Sorte hat uns am wenigsten gefallen. Für Espresso-Liebhaber aber sicherlich eine gute Wahl.

Insgesamt haben uns die Sorten sehr gut gefallen und wir haben sehr viel gelernt, worauf man alles bei Kaffeebohnen achten kann/sollte und wie viel man falsch machen kann.


PR-Sample

diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen